Diagnose

Mein Traum nach einer 42-jährigen Tätigkeit bei einer renommierten Privatbank in den Vorruhestand zu gehen, erfüllte sich im Juni 2011. So ganz von „Hundert auf Null“ sollte es dann doch nicht sein und ich habe mich für eine beratende Tätigkeit entschieden. Mein Tätigkeitsbereich war das Emsland. Meine Frau und ich genossen unsere neu gewonnene Zeit. Über 40 Jahre stand nur der Job im Vordergrund. Jetzt wollten wir die Früchte ernten.

Im September 2012 zerplatzte der begonnene Traum über Nacht. Ein Urologe aus dem Emsland stellte bei einer Blasenspiegelung fest, dass sich in der Blase ein bösartiger Tumor befindet. Ein Eingriff im Krankenhaus Lingen ergab dann die endgültige Diagnose Krebs. Ich war völlig verzeifelt, denn mein Hausarzt in Braunschweig, der mein volles Vertrauen genießt, war rund 420 km entfernt. Meine persönlichen Gespräche mit meinem Hausarzt und dem Chefarzt der Chirurgie im Krankenhaus Braunschweig ergaben, dass der Tumor nicht gestreut hat.

Der erste Schritt zu einer möglichen Heilung.